Produktion bei Maag
×

Hinweis

ERFOLGREICHE SCSS-KOMPILIERUNG: /kunden/599376_58638/webseiten/maag.de/maag2018/templates/maag2021/scss/blog.scss
ERFOLGREICHE SCSS-KOMPILIERUNG: /kunden/599376_58638/webseiten/maag.de/maag2018/templates/maag2021/scss/main.scss

Mit uns zur Kreislaufwirtschaft

Ressourcen und Kunststoffverpackungen sind Werte, die erhalten bleiben müssen.
Daher sollten Verpackungen nicht linear genutzt und dann in den Abfall, sondern in den Wiedereinsatz, in ein „zweites Leben“ gehen.
Diesem Ziel haben wir uns als Verpackungshersteller verschrieben. Wir verwenden ausschließlich Kunststoffe, für die es tatsächlich ein Wiedereinsatz-Potential gibt. Damit bilden wir einen funktionierenden Stoffstrom in etablierten Märkten - auf Basis bestehender Verarbeitungstechnologien!
Mit unserem Verpackungskonzept protect text setzen wir das konsequent um und können voller Stolz eine nicht nur recyclingfähige, sondern kreislauffähige Lösung präsentieren. Damit setzen wir neue Maßstäbe hinsichtlich Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit.

 

REDUCE – REUSE – RECYCLING!

Diesem Prinzip folgen wir in unseren vertrieblichen und betrieblichen Prozessen. Wir haben Maßnahmen etabliert, deren Ziel die Vermeidung von Verschwendung, Verringerung von Material und Kosten sowie Ressourcenschonung ist.
Für unsere Verpackungen ist maßgeblich, dass sie recyclingfähig sind und in einem etablierten Folgemarkt Wiedereinsatz finden. Neben minimalem Ressourceneinsatz prüfen wir die Verwendbarkeit von Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen und ermöglichen die Kompenstion fossiler Rohstoffe.

Leistungen - Trenner

Beratung

„SILO-DENKEN MUSS DER VERGANGENHEIT ANGEHÖREN.“

 Mit MAAG zur Kreislaufwirtschaft. Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft setzt Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette voraus.

Wir engagieren uns zusammen mit unseren Partnern, Standards zu etablieren, die "Virgin-gleiche" Rezyklate bzw. die Wiederwendung ermöglichen. Nur mit Rezyklaten, deren Wiedereinsatzfähigkeit gesichert ist, lässt sich wirkliche Kreislauffähigkeit im Markt der Verpackungen erreichen. Und nur so können wir thermische Verwertung (Verbrennen), Deponierung oder energetisch ineffziente Recycling-Alternativen verhindern.

Zu diesem Zweck pflegen wir einen engen Austausch mit NGOs und amtlichen und politischen Institutionen.
Wir beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer Verpackungen und allgemeiner Kreislaufthemen. Sprechen Sie uns an.

 

Trenner unter Beratung

Maag I pro-tect

protect komplett

Unsere Verpackungslösung für eine klimaneutrale Kreislaufwirtschaft!
Material, Verpackungsformat, Farben und Druck werden in Abstimmung mit allen Prozessbeteiligten so angelegt, dass sie mit dem Ergebnis eines "Virgin-gleichen“ Rezyklates in den Wiedereinsatz gehen können. Dafür setzen wir bereits in der Design-Phase an.

 

Vorteile:
Mit Maag I pro-tect schützen wir nicht nur die Umwelt:
Die EU-Kommission entwickelt Leitlinien zur Gestaltung von finanziellen Anreizsystemen, um kreislauffähige Verpackungen zu unterstützen. Lizenzentgelte sind dabei ein wichtiges Instrument. Sie werden sich an der Recyclingfähigkeit Ihrer Verpackungen als wichtigstem Merkmal orientieren.
maag I pro-tect entspricht diesen Kriterien und erspart Ihnen künftig zusätzliche Lizenzentgelte!
Weitere Vorteile für unsere Kunden:

  • Einfaches, werkstoffliches Recycling
  • Material-Einsparung bis zu 70%
  • Logistikvorteile
  • Lösemittel-Einsparung bis zu 75%

 

Unsere Schlüsselmärkte:

Wir wollen die beste Verpackungslösung für Ihr Produkt. Daher konzentrieren wir uns mit dem Produkt-Konzept Maag I pro-tect auf diese Schlüsselmärkte:

 

Fresh Cut Fresh Cut
Fleischwaren Fleischwaren
Sweet and Snacks Sweet and Snacks
Backwaren Backwaren
Hygiene und Kosmetik Hygiene und Kosmetik
Molkerei Molkerei

Trenner

SuperMAAGt

REDUCE - REUSE - RECYCLE
Zur Umsetzung dieser Ziele werden unsere Produktion und Prozesse kontinuierlich auf Vermeidung von Verschwendung und Ressourcenschonung optimiert - zum Vorteil für unsere Kunden.

Wesentlicher Baustein ist:

SuperMAAGt
Mit diesem Konzept schaffen wir ein bedarfsgerechtes Lieferkonzept. Unser Produktionsprozess ist ausgesprochen schlank und effektiv. Damit sparen wir immense Kosten bei maximaler Flexibiltät. Wir liefern „Just-in-Sequence“ zeitgenau und in der richtigen Menge und Reihenfolge. So vermeiden wir überschüssige Mengen, und die Vernichtungsquote wird minimiert.

VORTEIL:

  • Maximale Flexibilität.
  • Time to Market vier Wochen.
  • Just-in-Sequence-Lieferung innerhalb 48h.
  • Geringe Lagerhaltung. Reduktion des Working Capital um 50%.

Digitalisierung

Digitalisierung und Prozessautomatisierung:

Wir nutzen das volle Potenzial der Digitalisierung und Prozessautomatisierung, um Effizienz, Transparenz und Genauigkeit der im Unternehmen verarbeiteten Informationen zu steigern.
Wir haben Prozesse digitalisiert und anschließende Informationsübertragung automatisiert, damit jeder Mitarbeiter Zugriff auf alle Informationen und Daten hat. Damit ermöglichen wir maximale Effizienz und Kosteneindämmung.

Mit Electronic Data Interchange (EDI) haben wir die Voraussetzung dafür geschaffen, Warenwirtschaftssysteme miteinander über Standardschnittstellen zu verknüpfen. So können Informationen wie beispielsweise Bestellung, Lieferavis, Abrufe oder Lagerbestände automatisiert ausgetauscht werden. Es werden nicht nur Fehler vermieden – auch der administrative Aufwand in der Logistik und in der Bestellabwicklung verringert sich deutlich.
Unser SupermaagT beinhaltet einen permanenten Austausch mit unseren Kunden und Lieferanten. Unser elektronisches Datensystem garantiert einen störungsfreien Ablauf und erleichtert die Interaktion.

Mit Einführung von Roboteranlagen erreichen wir eine erhebliche Reduktion des Zeit- und Arbeitsaufwands in der Produktion und eine weitere Verringerung von Fehlern.

Druckautomation und Druck-Bild-Standardisierung ermöglichen weitere Produktivitätssteigerung.

VORTEIL:

  • Fehlervermeidung.
  • Kostenreduktion.
  • Produktivitätssteigerung.

Rückvervolgung und Transparenz

Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette erfordert effiziente, unternehmensübergreifende Prozesse. Standards sind Voraussetzung und sorgen für Transparenz und Effizienz. Wir kooperieren mit GS1 für die Schaffung einer integrativen Gesamtlösung.

Wir gewährleisten eine 100%ige Rückverfolgbarkeit und Transparenz in jeder Fertigungsstufe der Verpackung, indem wir bereits heute den Standard bieten, der zukünftig von allen Vorlieferanten verlangt wird: Jeder unserer Artikel erhält eine eigene GTIN (Global Trade Identification Number), anhand derer die Verpackung eindeutig identifiziert werden kann.

Trenner