Maag GmbH | Perforierte atmungsaktive Folien Verpackungsfolien Technische Folien Automatenfolien Folienverarbeitung Kaschierte Folien


Bioplastics – Kunststoffe auf Basis nachwachsender Rohstoffe  

Unsere Bioplastics sind ein ausgereiftes Produktionsprogramm für Verpackungsanwendungen verschiedenster Aufgabenstellungen und Produkte. Von Monofolien für Flowpackanwendungen, bis Verbundfolien für MAP Fleisch- und Geflügelverpackungen bieten wir Ihnen ein vollständiges Angebot derzeit erhältlicher Biolösungen.

Bioplastics sind der Definition nach: Kunststoffe, hergestellt auf Basis regenerativer Ressourcen (biologisch abbaubar oder nicht) und biologisch abbaubare Kunststoffe auf fossiler Ressourcen.   Der Begriff „Bioplastics“- oder Biokunststoffe genannt, beschreibt mit nur einem Wort den Charakter dieser relativ jungen und innovativen Kunststoffklasse. Obwohl sie mit konventionellen Kunststoffen vieles gemeinsam haben, unterscheiden sie sich doch gänzlich von ihnen. Die Nutzung nachwachsender, regenerativer Rohstoffe bei Ihrer Herstellung und die biologische Abbaubarkeit zeichnen diese Materialien aus und heben sie deutlich aus der Gruppe der Standardthermoplaste hervor. Die Weiterentwicklung dieser Werkstoffe hat mit den zunehmenden, gravierenden Folgen des Klimawandels und den rasant ansteigenden Erdölpreisen deutlich an Bedeutung gewonnen.

Bioplastics im Fokus der Kunststoffverarbeitung

Nicht nur flexible Verpackungen, auch andere Verpackungsmittel unterschiedlichster Gebinde und Gebrauchsgegenstände wie Flaschen, Becher, Schalen, Tragetaschen, Teller und Bestecke zählen zu den Haupteinsatzgebieten für Bioplastics. Oft sind funktionelle Eigenschaften bei der Anwenderentscheidung ausschlaggebend, der Umwelt- und Imagegedanke und die hohe Verbraucherakzeptanz wirken zusätzlich unterstützend.

Biokunststoffe haben ein eigenes Profil, das sich in Eigenschaften wie Optik und Haptik deutlich von klassischen Kunststoffen unterscheidet. Die physikalischen und mechanischen Parameter dieser Bioplastics eröffnen neue Denkansätze für Verpackungslösungen zur Substitution herkömmlicher Werkstoffe.

Bioplastics – Innovative Verpackungsfolien    

Bioplastics sind längst ein fester Bestandteil der maag Produktpalette geworden. Seit der Markteinführung der Bioplastics beschäftigen wir uns intensiv mit der Vermarktung und der konsequenten Weiterentwicklung der Produkte aus diesen innovativen Rohstoffen und deren Anwendung.

Ob als Mono- oder Verbundfolie, Bioplastics finden heute bereits in einer Vielzahl von Lebensmittelverpackungen und Non-Food Produkten ihre Anwendung. Hierbei werden ständig neue Anforderungen an die Kunststoffe gestellt. Peelfähige Deckelfolien gehören ebenso zu diesem neuen Anforderungsprofil wie Barrierefolien mit Antifogeigenschaften für sensible Produkte, die unter Schutzatmosphäre verpackt werden.

Entwicklungspotenzial für die Zukunft

Nicht nur Verbraucher und Handelsketten haben den Vorteil der Bioplastics erkannt; auch Maschinenbau und Converter stellen sich auf die Verarbeitung von Biokunststoffen ein. Standardkunststoffe verfügen heute über komplexe Strukturen, die sich in komplizierten Folienaufbauten wiederfinden, um verschiedenste Aufgaben für Verpackungsanwendungen zu lösen. Im Bereich der Bioplastics ist noch viel Entwicklungsarbeit zu leisten, um schließlich auch hier mit unterschiedlichsten Folienkombinationen Eigenschaftsprofile abbilden zu können, die dem jeweiligen Anwendungszweck eine Lösung bietet.